Oh, Baby! ... für besseren Sex

Hörer-Quickie: Dauersingle

Isa und Maya sind auf der Suche nach besserem Sex. Egal, ob als Working-Mom, die lieber etwas ganz anderes schrubben würde, als Milchflaschen und Babyteller oder als Mittzwanzigerin, die eifrig die Karrierelatte hochsteigt – im stressigen Alltag der Beiden kommt guter Sex leider eindeutig zu kurz. In den rund 45-minütigen Episoden nehmen Isa und Maya kein Blatt vor den Mund und sprechen ehrlich, aber immer mit einem Augenzwinkern, über Männergeschichten oder Intimes aus ihrem Sexleben. Am Ende jeder Folge lassen sie ihre Hörer per Sprachnachricht und via E-Mail zu Wort kommen. Denn die Community ist fester Teil des "Oh, Baby!"-Podcasts und sorgt nicht nur für Erheiterung und WTF?!-Momente, sondern erweitert regelmäßig Isas und Mayas sexuellen Horizont. Hört rein und ..kommt doch mal wieder! Jeden Mittwoch auf Spotify, iTunes, Deezer, und überall wo es Podcasts gibt.

Hörer-Quickie: Dauersingle

Wie reagiert eine Frau, wenn sie erfährt, dass ein Mann Ende 30 noch nie eine Partnerin / einen Partner hatte? Ist das automatisch ein Ausschlusskriterium für viele, weil sich sich mehr Erfahrung wünschen? Das fragt sich Dauersingle und "Oh, Baby!"-Hörer Patrick. Wir sind mal wieder ganz ehrlich gewesen.
*Wenn ihr Feedback zur Folge oder generell zu "Oh, Baby!" habt, dann lasst uns super gerne auf Instagram connecten, entweder über den offiziellen Kanal @ohbabypodcast oder direkt an @isa_whoelse und @maya_ohbaby

Morgen- vs. Abendsex

Ist es besser Morgens oder Abends zu vögeln? Worin liegen die Vor- und Nachteile und auf was stehen Isa und Maya? Heute gehts um Sex zu allen erdenklichen Tages- und Nachtzeiten, um "Mundgulli", wie es eine "Oh, Baby!"-Hörerin sehr treffend formuliert hat, lange abendliche Sex-Sessions und schnelle Nummern am Morgen. Wie immer kommt auch ihr, unsere "Oh, Baby!"-Community zu Wort und verratet, wann ihr es am liebsten mögt.
** Aktuell suchen wir nach Sprachnachrichten und Whatsap-Nachrichten zum Thema "Sex mit (Profi-)Sportlern! Ist der Sex besser, wenn der Partner / die Partnerin gut trainiert ist? Was denkt ihr? Wir freuen uns auf eure Nachrichten an's "Oh, Baby!"-Handy: 0176-34401664 und wir freuen uns über Feedback via Instagram an @ohbabypodcast oder persönlich an @isa_whoelse und @maya_ohbaby **

Transgender Sex

Wie ist das Sexleben einer Transfrau? Wir beenden das "Oh, Baby!"-Sommerspecial mit einem fetten Knall – dem offensten, berührendsten und lehrreichsten Interview, das es hier bis dato gab. Isa hat sich mit Sarah getroffen und mit ihr über ihr (Sex-)Lebens als Transfau gesprochen. Die Community hat massenhaft Fragen eingesendet und Isa hat sie alle gestellt.
Wie unterscheidet sich ein Orgasmus mit Penis von einem mit Vagina? Wie genau funktioniert eine Geschlechtsanpassung? Wie geht deine Familie / dein Umfeld damit um? Wie reagierten Kollegen? Stehst du auf Männer oder Frauen? Wissen die Geschlechtspartner vorab Bescheid? Und sieht die Vagina tatsächlich so aus, wie sie sollte?
Die beiden sprechen über tiefe Gefühle, fünfstündige Selbstbefriedigungs-Sessions am Abend, Sarahs zweite Pubertät und den ersten Sex nach der Geschlechtsanpassung.
Ihr könnt Sarah übrigens auf Instagram (https://www.instagram.com/avery.sunday/ ) und/ oder Twitter (https://twitter.com/AveryTrans ) folgen.

Sommerspecial: Wenn ER beim Sex nicht kommt

Das beste (Stück) kommt, zum Schluss? Oh, yes! In dieser vierten und letzten Sommerspecial-Folge, geht es um ein Thema, über das Isa und Maya noch nie im Podcast gesprochen haben: Wie ist es, wenn ER nicht zu früh, sondern gar nicht kommt? Was zunächst nach langem, intensiven Sex und damit einer geilen Session klingt, kann zu einer echten Belastung werden. Ein „Oh, Baby!“-Hörer erzählt von genau diesem Problem. Egal, wie lange er es mit seiner Freundin versucht – der Höhepunkt bleibt aus. Isa und Maya habewn recherchiert, woran es liegen kann und was dagegen helfen könnte. Hört rein, diskutiert mit, gerne auch auf Instagram unter @ohbabypodcast – und kommt doch mal wieder!

Sommerspecial Orgasmusgarant Beckenboden?!

Jetzt mal ehrlich, gibt es etwas, das unsexier klingt, als Beckenbodentraining? Tatsächlich liegt darin aber der Schlüssel zum geilsten Orgasmus ever. Davon überzeugt ist eine "Oh, Baby!“-Hörerin, die in dieser dritten Folge des "Oh,Baby!"-Sommerspecials davon schwärmt. Da Isa seit der Geburt ihres Sohnes zur echten Beckenbodenexpertin geworden ist, gibt sie Tipps, wie jede Frau ihren Beckenboden aktivieren kann.
Wer noch mehr Übungen hat oder eigene Erfahrungen teilen will, kann uns auch auf Instagram schreiben: Dort heißen wir @ohbabypodcast, @isa_whoelse und @maya_ohbaby.

Sommerspecial Hellhörige Wohnung

Es ist ja schön, wenn der Sex gut ist, es wird aber unangenehm, wenn er so gut ist, dass das auch die Eltern hören. So erging es einer „Oh, Baby!“-Hörerin, die von hellhörigen Wänden und einer sehr direkten Mutter erzählt. Isa und Maya teilen in dieser zweiten Folge des Sommerspecials ihre ganz persönlichen Tipps: Es geht um Schäferstündchen im Auto (Grüße gehen raus an Isas Mama), um Sex-Verabredungen im Hotel und selbstgebauten Schallschutz. Harter Sex erfordert eben harte Maßnahmen? Lasst uns eure eigenen Tipps da – auf Instagram findet ihr uns unter @ohbabypodcast, @isa_whoelse und @maya_ohbaby.

Sommerspecial Masturbationsfasten

Welcome, Ladies and Gentleman, zum "Oh, Baby! Sommerspecial!" Vier Wochen lang gibt es Hörer-Quickies vom Feinsten und wir beginnen mit der Frage eines männlichen Hörers: "Bringt Mastuarbationsfasten wirklich etwas, oder ist das nur Humbug?" Wir haben uns dem Thema angenommen und für euch recherchiert.
Wenn ihr euch mit uns über diese Folge austauschen wollt, lasst uns das auf Instagram tun. Dort heißen wir @ohbabypodcast oder direkt an @isa_whoelse und @maya_ohbaby

Pinkeln beim Sex

In dieser Folge wird Pinkeln und Sex in alle Richtungen gedacht. Die einen turnt es an, vom Partner oder der Partnerin beim Pimpern angepinkelt zu werden, anderen passiert ein Missgeschick und sie pinkeln ausversehen. Wieder andere unterbrechen den Akt, um "Mal schnell aufs Klo" zu gehen. Was haben Isa und Maya schon erlebt? Und: Wie fanden die beiden das? Das und vieles mehr erfahrt ihr in dieser Episode. Wieder mit dabei: Die "Oh, Baby!"-Community, die mit geschriebenen SocialShares und Voicemails noch mal so richtig auf die Kacke, äh, Pisse, haut.
Wenn ihr euch mit uns über diese Folge austauschen wollt, lasst uns das auf Instagram tun. Dort heißen wir @ohbabypodcast oder direkt an @isa_whoelse und @maya_ohbaby

Hörer-Quickie: Bin ich ein Partner 2. Wahl?

"Oh, Baby!"-Hörer Johann (30) ist sehr jung und ungeplant Papa geworden und war bereits verheiratet. Seine neue Freundin findet das gar nicht toll und wirft ihm bei Streit öfter vor: "Du kannst froh sein, dass ich mit dir zusammen bin. Meine Freundinnen würden keinen Partner nehmen, der bereits Kind und Exfrau hat." Wie sich das für Johann anfühlt? Bescheiden. Wie das Isa und Maya finden und ob sie einen Mann "mit Anhang" nehmen würden? Das hört ihr in diesem "Oh, Baby!"-Hörer-Quickie.

Sexueller Missbrauch und das Sexleben danach

Das ist die wohl heftigste und erschütterndste Folge, die es je bei "Oh, Baby!" gab. Und deshalb direkt eine Triggerwarnung: In dieser Folge wird es um explizite und zum Teil sehr bildhafte und lebendige Schilderungen von sexuellem Missbrauch gehen. Isa und Maya haben die "Oh, Baby!"-HörerInnen nach ihren Erfahrungen mit sexuellem Missbrauch und dem Einfluss auf ihr Sexleben danach gefragt. Und sind mit Nachrichten überschwemmt worden. Es ist schockierend, wie alltäglich das Thema ist, wie viele bereits diese schreckliche Erfahrung machen mussten und wie sehr es die Menschen prägt – ihr Leben lang. In dieser Folge lassen Isa und Maya Betroffene zu Wort kommen und ihre Geschichte erzählen. Sexual- und Paartherapeut Malte Thoma geht am Ende auf die Geschichten ein, ordnet sie in einen größeren Kontext und gibt konkrete Tipps, wie sich Betroffene helfen (lassen) können.
Auch im Netz und telefonisch gibt es Anlaufstellen. Für Betroffene empfehlen wir das "Hilfetelefon sexueller Missbrauch" (bundesweit, kostenfrei und anonym!) unter 0800-2255530 // Beratungsstellen vor Ort findet ihr u.a. hier: https://www.hilfeportal-missbrauch.de/nc/adressen/hilfe-in-ihrer-naehe/kartensuche.html?tx_nxshelpdesk_helpdesk%5BinstitutionType%5D=1 // Das "Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen" ist jeden Tag, rund um die Uhr hier erreichbar: 08000 116 016 // und für Menschen, die sich zu Minderjährigen hingezogen fühlen, empfehlen wir das Präventivangebot "Kein Täter werden" der Charité Berlin: https://www.kein-taeter-werden.de/
Für Österreich zB die Frauenhelpline gegen Gewalt: 0800 222 555 bzw. https://www.oesterreich.gv.at/themen/gesundheit_und_notfaelle/gewalt_in_der_familie/2/Seite.290501.html und für die Schweiz https://www.opferhilfe-schweiz.ch/ oder https://www.frauenberatung.ch/